Netzfortbildungen


weitere ...
Ärztenetz Südwest

Das Ärztenetz Süd-West hat sich als Aufgabe gesetzt in interdisziplinärer und kooperativer Zusammenarbeit die Versorgung der Patienten in der Region Südwestpfalz zu verbessern.

Die bestehenden Versorgungsstrukturen sollen optimiert und neue ambulante Versorgungsformen entwickelt werden um die die Qualität, Humanität, Effizienz und Effektivität unseres ärztlichen Handelns  zu verbessern.Schwerpunktmäßig wird das Netz zunächst im Bereich der Stadt Kaiserslautern, dem Landkreis Kaiserslautern, der Stadt Pirmasens, dem Landkreis Pirmasens, sowie den Gebieten Zweibrücken und Landstuhl aktiv.

Wir werden zusammen, nach dem neuesten Stand der Wissenschaft, leitlinienkonforme Behandlungspfade für die wichtigsten Krankheitsbilder entwickeln. Diese Behandlungspfade ermöglichen unter Vernetzung der angeschlossenen Arztpraxen und unter Verwendung moderner Computertechnik eine notwendige enge Zusammenarbeit von Haus- und Facharzt.
Als weiterer Schritt sollen auch die umliegenden Kliniken (Kaiserslautern, Pirmasens, Landstuhl und Zweibrücken) eingebunden werden. Der Hausarzt wird in der Lage sein, innerhalb kürzester Zeit die Diagnostik und Therapie mit den Fachärzten und der Klink abzustimmen. Die verschiedenen Spezialisten werden mit dem Hausarzt ein echtes „Behandlungsteam“, das in kürzester Zeit, ohne Mehrfachuntersuchungen, die für  den Patienten optimalen weiteren Behandlungsschritte festlegen kann.

In direkten Verhandlungen mit den großen gesetzlichen Krankenkassen sollen innovative Versorgungsmodelle zur Versorgung chronisch kranker Patienten verhandelt werden, die den besonderen Bedürfnissen der Menschen unserer Region, mit einem hohen und weiter wachsenden Altersdurchschnitt deutlich besser gerecht werden.

Darüber hinaus wird das Ärztenetz Südwest gemeinsam mit den Krankenkassen, der Kassenärztlichen Vereinigung und den regionalen Verwaltungen Konzepte gegen den drohenden Ärztemangel entwickeln. Das Ziel ist hierbei, die Attraktivität unserer Region durch verbesserte berufliche Entwicklungsmöglichkeiten insbesondere für junge Ärzte zu erhöhen. Dies dient auch zum nachhaltigen Bestandsschutz bereits existierender Praxen.
 

Praxis-/Sprechstundebedarf

zum Shop